Hochzeit auf dem Carolaschlösschen

Das Carolaschlösschen lässt Sie den besten Tag in Ihrem Leben auf eine der schönsten Art genießen. Es bietet einen perfekten Service rund um Ihre Hochzeit, sondern auch einen stilvollen Rahmen. In den herrlich eingerichteten Räumlichkeiten und auf den Seeterrassen können bis zu 1.000 Personen eine rauschende Hochzeit feiern.

 

Die Hochzeitsfeier auf dem Carolaschlösschen

 

Geschichte

1873 übernahm Friedrich Bouché (22 Jahre) das Amt eines Direktors des Großen Gartens, er arbeite 50 Jahre in diesem Amt. Winter 1881- 1882 wurde eine ehemalige Kiesgrupe zu einem See umgestaltet, der See wurde zu Ehren der Königin Carola “Carolasee” genannt. 1886 wurde der See vergrößert in Richtung Querallee —> es entstand eine Halbinsel, auf der bis 1895 eine kleine Schankwirtschaft “Krähenhütte” stand. Nachdem Abriss der Schankwirtschaft wurde dort ein großes Gasthaus mit Gartenwirtschaft errichtet, das im Neorenaissance Stil erbaut wurde. Sein Name war “Carolaschlösschen”. Durch die Luftangriffe  1945 wurde auch das “Carolaschlösschen” zerstört. 1999 eröffnete das “Carolaschlösschen”, nach einer vollständigen Renovierung wieder.

 

Hochzeitsfotos auf dem Carolaschlösschen

Auch die traumhafte Kulisse des Großen Gartens l��dt nicht nur zum Erkunden ein, sondern zum Verweilen um eine schönes Hochzeitsshooting zu veranstalten. Ihr Hochzeitsfotograf wird die schönsten Fotos von Ihnen und Ihren Gästen schießen, ohne dass Sie es manchmal vielleicht sogar gar nicht mitbekommen.


  • Social Slider