Hochzeit auf Schloss Proschwitz

Versteckt im Grünen erhebt sich das Schloss Proschwitz in seiner barocken Schönheit. Im oberen Saal des Schlosses herrscht eine fantastische Atmosphäre, die Ihrer Hochzeit zu einem ganz besonderen Erlebnis macht, dass noch lange in den Köpfen der Gäste bestehen bleibt. Doch auch eine freie Trauung im Schlossgarten ist möglich, in den man durch den Gartenpavillon gelangt.

 

Hochzeitsfotos von Susann und Thilo auf Schloss Proschwitz

 

Geschichte

Bis zur Reformation gehörten die Proschwitzer Berge den Meißner Bischöfen, die damals Messweine, welche in Sachsen benötigt wurden lieferten. Ab 1554 gehörte das Anwesen mitsamt dem Vorwerk Nassau Ernst von Miltitz. Doch nachdem das Schloss nach dem Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde, kam es 1657 mit dem Patronatsrecht für Zscheila  in den Besitz von Peter Werdemann. Erbaut hat das Schloss die Familie Schilling, nachdem diese es 1704 erworben hatte. 28 Jahre später dann kaufte es die Gräfin Magdalena von Beichlingen, die verwitwet und ursprünglich eine von Miltitz war. Sie ließ den barocken Schlossbau in L-Form erbauen und nach sie gestorben war, erbte ihre zweite Tochter, die Gräfin von Gersdorff das Anwesen bis es in den Besitz von Carl Friedrich von Berlepsch, ein kursächsischer Hofmarschall und Freiherr, überging, damit es später die Familie von Carlowitz erbte. War bis 1918 eines der regierenden Fürstenhäuser Deutschlands. In dem Dr. Georg Prinz zur Lippe wohnte, er gehörte zu den ältesten Adelshäusern in Deutschland. Auch gehört seine Familie seit dem 18. Jahrhundert zur der bedeutendsten Unternehmerfamilien. Von der Mitte des zwölften Jahrhunderts bis zur Reformation gehörten die Berge des Bischofs von Meißen. Die Familie wurde entschädigungslos enteignet und in Lager und Gefängnisse gebracht, später wurden sie nach Westdeutschland verschleppt. Dr. Georg Prinz von der Lippe kaufte 1990 das Weingut zurück, erst 1997 erlangte er auch den Familienbesitz zurück. Aufgrund großer Bauschäden am Schloss, musste es nachdem Georg Prinz zur Lippe es zurück kaufte über Jahre hinweg nach und nach saniert werden, wobei ihn dabei die “Deutsche Stiftung Denkmalschutz” unterstütze.

 

Hochzeitsfotos auf Schloss Proschwitz

Ebenso bietet dieser mit dem Teich, einem Weinberg und einem alten mittelalterlichen Weinkeller den richtigen Rahmen für Ihre Hochzeitsfotos.

  • Social Slider